Verein für Krebskranke
SPENDEN SIE JETZT!
×
Ihre Spende ist
steuerlich absetzbar!
Jetzt spenden

Spenden

IHRE SPENDE

Mit Ihrer steuerlich absetzbaren Spende unterstützen Sie maßgeblich die Forschung an der Klinischen Abteilung für Onkologie und der Universitären Palliativmedizinischen Einrichtung. So verschaffen Sie uns langfristige Sicherheit, unsere Forschungsprojekte zur Behandlung und Diagnose sowie zur besseren Heilung von Krebserkrankungen fortzusetzen und palliativmedizinische Forschungsprojekte durchzuführen!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!


PayPal Sofortüberweisung

Jetzt einfach online spenden!

Die Spendenkonten des Vereins für Krebskranke:

Landes-Hypothekenbank Steiermark
IBAN: AT725600020141207980 BIC: HYSTAT2G

Raiffeisen-Landesbank Steiermark
IBAN: AT493800000004470001 BIC: RZSTAT2G

Palliativspendenkonto: Landes-Hypothekenbank Steiermark
IBAN: AT285600020241082688 BIC: HYSTAT2G

Konto Mobiles Palliativteam: Landes-Hypothekenbank Steiermark
IBAN: AT215600020241086888 BIC: HYSTAT2G

Bitte beachten Sie, dass Ihre Spende an den Verein für Krebskranke als Sonderausgabe beim Finanzamt nur berücksichtigt werden kann, wenn Sie uns Ihren Vornamen, Nachnamen sowie Ihr Geburtsdatum bekannt geben. Am besten vermerken Sie Ihre Daten direkt am Zahlschein bzw. bei Online-Überweisung unter Verwendungszweck. Hinweis: Mitgliedsbeiträge können steuerlich nicht abgesetzt werden.

WIE KANN ICH SPENDEN?

1. Spenden Sie einen Betrag Ihrer Wahl

Ihre Spende kommt der Forschung an der Klinischen Abteilung für Onkologie / UPE zugute und ist steuerlich absetzbar! Sie können bequem via Sofortüberweisung und Paypal spenden, oder überweisen den gewünschten Spendenbetrag auf eines der oben angeführten Konten.

2. Feiern Sie für einen guten Zweck

Es wäre eine schöne Gelegenheit, würden Sie einen privaten oder dienstlichen Anlass nutzen, um diesen mit einer Spendenaktion zu verknüpfen. Selbstverständlich ist Ihrer Fantasie keine Grenze gesetzt!

3. Setzen Sie andere Formen des Spendenaufbringens ein

wie z. B. die Durchführung von Benefizveranstaltungen.

WAS PASSIERT MIT MEINER SPENDE?

Was geschah bisher?

Mit finanziellen Beiträgen für die Krebsforschung konnten in den letzten Jahren vielfältige neue Erkenntnisse gewonnen, vieles bewegt, und zahlreichen PatientInnen damit geholfen werden. Zur Anschaffung von modernsten Forschungsgeräten wurde beigetragen und wertvolle Beiträge zum Fortschritt in der Krebsmedizin wurden erarbeitet.

Es wurden zusätzlich Projekte und Studien zur Erkennung und Behandlung von Krebserkrankungen finanziert sowie der Zusammenhang zwischen Psyche und Krebs näher untersucht. Zur Verbesserung der Patientenbefindlichkeit und deren Erforschung wurde die Onkologische Station ehemals im Hundertwasserstil gestaltet. Die Dachfläche als neuer Aufenthalts-, Kommunikations- und Meditationsbereich wurde durch Wasserbildhauer Prof. Hans Muhr mittels Licht-Wasser-Stein-Therapeutikum nutzbar gemacht.

Was passiert mit meinem finanziellen Beitrag?

Jede Spende und jeder finanzielle Beitrag werden genutzt, um die Heilungschancen zu erhöhen sowie bei fortgeschrittener Erkrankung die Chancen der KrebspatientInnen auf Heilung mittels der Erforschung neuer Behandlungsmethoden die Möglichkeiten der Behandlung zu verbessern.

Mit Ihrer Unterstützung können wir gemeinsam vieles bewegen!